5 Gründe, warum Sie die Content-Erstellung auslagern sollten

Ist Ihnen bewusst, dass die Erstellung von Inhalten den höchsten Ausgabenanstieg, nämlich 56%, im Bereich Content Marketing in den letzten 12 Monaten verzeichnet hat?

Dies ist eines der wichtigsten Erkenntnisse des jährlichen B2B Content Marketing Berichts 20191, der die Daten der B2B-Content-Marketer in Nordamerika zusammenfasst. Dem gleichen Bericht zufolge erwartet die Hälfte der Marketer, dass ihr Content-Marketing-Budget 2019 steigen wird. Darüber hinaus haben 2018 rund 56% der B2B2– und 62% der B2C3– Content-Marketer mindestens einen Teil ihres Content-Marketings ausgelagert. Und es scheint, dass sich dieser Outsourcing-Trend auch in Zukunft fortsetzen wird.

Kein Wunder, dass sich immer mehr Unternehmen für die Auslagerung ihrer Content-Erstellung entscheiden, da dies eine schwierige Aufgabe ist, die viel Aufwand, Zeit und Ressourcen erfordert. Wenn Sie sich auch fragen, ob Sie die Erstellung von Inhalten auslagern sollten, hier sind fünf gute Gründe, warum dies die richtige Option für Ihr Unternehmen sein könnte:

 

1.    Sie haben nicht genügend Zeit und Ressourcen

Es erfordert viel Zeit, einen guten Text zu schreiben: Angefangen von den ersten Recherchen und der Keyword-Recherche für SEO über die Textentwürfe und Feinabstimmungen bis hin zum endgültigen Artikel. Die meisten Unternehmen verfügen nicht über genügend Zeit oder Personal, um ihre eigene Inhalte zu erstellen. Dies ist ein guter Grund, ihre Content-Marketing-Aktivitäten ganz oder teilweise auszulagern.

 

2.    Sie haben nicht die richtigen Leute

Die Erstellung hochwertiger Inhalte ist nicht nur eine Frage der Zeit und der freien Ressourcen. Еs geht vielmehr um Schreibfähigkeiten, Know-how und Branchenkenntnisse. Wenn Sie möchten, dass Ihre Artikel einzigartig, relevant, informativ, gut recherchiert und gutgeschrieben sind, müssen Sie die richtigen Leute finden, die in der Lage sind, dies zu tun. Darüber hinaus liefern erfahrene Content-Ersteller Inhalte, die strengen Qualitätskontrollverfahren wie Rechtschreibprüfung und Plagiat-Software durchlaufen haben.

 

3.    Sie müssen regelmäßig Inhalte produzieren

Vielen Unternehmen fällt es schwer, regelmäßig hochwertige und attraktive Inhalte zu produzieren. Selbst wenn Unternehmen über die notwendigen Ressourcen und Experten für die Content-Erstellung verfügen, schaffen sie dennoch nicht Inhalte regelmäßig zu veröffentlichen. Und das ist ein Problem, denn Inhalt ist nichts ohne Konsistenz4. Wenn Sie Glaubwürdigkeit und Markenbekanntheit aufbauen, Ihre Zielgruppe ansprechen und Leads generieren möchten, benötigen Sie konsistente Inhalte. Jetzt können Sie einen stetigen Fluss von Blog-Artikeln, Social Media-Posts usw. sicherstellen, indem Sie Ihre Content-Erstellung an professionelle Copywriting-Dienstleistungen outsourcen.

 

4.    Outsourcing ist günstiger als die Einstellung eines Inhouse-Content-Creators

Ist Ihnen bewusst, dass die Dienstleistungen einer Content-Erstellung-Firma tatsächlich günstiger als die Einstellung eines internen Texters sind? Externe Copywriter werden pro Stück bezahlt (nicht pro Monat) und erhalten keine Sozialleistungen wie Kranken- und Lebensversicherungen usw., die einem Vollzeitmitarbeiter gewährt werden. Darüber hinaus beim Outsourcen der Texterstellung bezahlen Sie nur dafür, was Sie tatsächlich genutzt haben. Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn es in Ihrem Geschäft Periode gibt, in denen Sie keine Inhalte erstellen müssen.

 

5.    Sie müssen Inhalte in einer Fremdsprache erstellen.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen ist auf globaler Ebene tätig; Ihre Kunden sprechen verschiedene Sprachen und möchten lieber in ihrer Muttersprache angesprochen werden. Das heißt, Sie müssen Ihre Inhalte in diesen Fremdsprachen zur Verfügung stellen, und das kann eine große Herausforderung sein. Das Beste, was Sie in diesem Fall tun können, ist professionelle mehrsprachige Copywriting-Services zu nutzen, um sicherzustellen, dass die Texte auf den kulturellen Unterschieden und sprachlichen Erwartungen Ihrer Zielgruppe abgestimmt sind.

 

Fazit

Die Erstellung von Inhalten ist einer der schwierigsten Bereiche des Inbound-Marketings. Es erfordert Zeit, Ressourcen, Schreibfähigkeiten und Fachwissen. Wenn sich einige der oben genannten Fakten auch auf Ihr Unternehmen beziehen, dann ist es vielleicht an der Zeit, das Outsourcen Ihrer Content-Erstellung und die Nutzung von Content-Marketing-Services in Betracht zu ziehen.

innotec bietet professionelles Copywriting und Sprachabdeckung in 29 Sprachen an. Über 70 erfahrenen Content-Ersteller werden Ihnen bei der Planung Ihrer Content-Strategie und der Erstellung von Inhalten unterstützen. Erfahren Sie mehr über die von uns angebotenen Dienstleistungen hier.

 

 

Sources:

1: B2B Content Marketing 2019 presents the data from the B2B content marketers in North America (https://www.slideshare.net/CMI/b2b-content-marketing-2019-benchmarks-budgets-and-trendsnorth-america)

2: B2B Content Marketing Report 2018 (https://contentmarketinginstitute.com/2018/10/research-b2b-audience/)

3: B2C Content Marketing Report 2018 (https://contentmarketinginstitute.com/wp-content/uploads/2017/12/2018_B2C_Research_Final.pdf)

4: Why You Must Push Out Content Consistently to Be Successful (https://www.inc.com/john-boitnott/5-reasons-your-content-must-be-consistent-to-be-effective.html)

Gallery