Zielgruppenforschung & Consulting bei Wacom

Kurzportrait unseres Kunden

Wacom ist ein internationales Unternehmen, dessen Antrieb die Vision von einer kreativen Welt ist. Wacom möchte Kreativität schaffen. Wacom fördert kreativen Nachwuchs weltweit in verschiedensten Branchen, wie Filmindustrie, Industriedesign, Signature Solution, Animation und auch Spiele und Hobbys. Auch papierfreie Arbeitsabläufe durch Geschäftslösungen wie digitale Signaturen und System für elektronische Patientenakten werden von Wacom unterstützt. Wacom ist weltweit Marktführer bei intuitiven und benutzerfreundlichen Schnittstellentechnologien. Die Technologien kommen in Smartphones und Tablets zum Einsatz und ermöglichen dem Endverbraucher eine benutzerfreundliche Bedienung.

Uwe Würzberger

Manager Sales Business Solutions DACH

„innotec hat den Finger am Puls des Marktes. Wir sind sehr stolz auf unsere Geschäftsbeziehung mit innotec, besonders in Bezug auf den Erfolg, dass innotec in weniger als einem Jahr 70 qualifizierte Leads generieren konnte.“

Die Herausforderung

Innotec ist beauftragt, potentielle Kunden für die Systeme und Dienstleistungen von Wacon zu suchen und zu durchleuchten. Für den richtigen Ansatz mussten wir auch einen eigenen Ablauf und sicheren Vertriebszugang entwickeln.

Die Lösung

Unter Verwendung unserer eigenen Methodik haben wir Marktforschungen durchgeführt und Vertriebschancen für Wacom entwickelt. In Einklang mit dem Projektrahmen haben wir deutschsprachige Zielkunden kontaktiert und sind zu deren Einkaufs-/Beschaffungszentren vorgedrungen. Zu den einzelnen Branchen, bei denen wir Umsätze generieren konnten, zählten Gesundheitswesen, Hotelwesen und POS-Services.

Vorteile / Ergebnisse

Innerhalb von zwölf Monaten generierte innotec 70 qualifizierte Leads in den drei Hauptmarktsegmenten. Wir haben viele der Entscheidungsträger in allen der wichtigen Unternehmen der entsprechenden Branchen kontaktiert. Darüber hinaus haben wir die Pipelineanforderungen in Bezug auf konkrete Chancen erfüllt, die schätzungsweise zu einem potentiellen Umsatz von mehr als 2 Mio. Euro in den nächsten zwei Jahren beitragen werden.